Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Presseberichte
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Sonntag, 28. August 2016, 14:04:39 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 10889
Unbekannte

Fakten
Polizei vertreibt eine neue Zeichnung (post mortem) der unbekannten Frau im Sommer 2010 getötet wurde in den Dünen von Zeebrugge gefunden.
Die Frau wurde nicht identifiziert.
Keeping ein extra Profil Zeichnung und eine Plakatkampagne in Flandern und den Niederlanden hoffen, dass die Ermittler die Opfer endlich in der Lage zu nennen. Zeitraum Die Frau am 17. August 2010 gefunden wurde. Wenn sie richtig getötet wurde, kann nicht genau identifiziert werden. Während der Sommermonate gibt es jedes Jahr viele Menschen in Zeebrugge, einschließlich Fuse am Strand (3.7.10) und Pole Pole Beach (06-08/08/10), Strand Festivals, die viele Musikliebhaber anziehen, um die Küste.
Wer die Frau im Frühjahr 2010 sah? Allein oder mit anderen? Hat die Frau auf einem Festival in Kontakt mit ihr Mörder?

Beschreibung

Es ist eine weiße Frau,
zwischen 25 und 35 Jahre alt.
Die Frau ist 1m 61 groß und schlank.
Sie hat lange schwarze Haare
und gepflegte Fußnägel (Französisch Nails).
Keine Tattoos.
Sie hat 2 Löcher in beiden Ohrläppchen,
aber bei der Begegnung trug keinen Schmuck.
Der medizinische Gutachter nicht ausschließen, dass sie ein Kind oder eine Fehlgeburt hat hat.

Attire

Die unbekannte Frau trägt westliche Kleidung.
- eine schwarze Weste (C ' Kenza),
- ein weißes T-Shirt mit einer Fantasy-Schnitt auf der Rückseite und ein schwarzes Innenfutter mit der Aufschrift "Ich habe dich für immer" und "Seduction",
- weiß Leggins mit Bein trim Bänder (3) mit Herz Motiven und dekorativen Knöpfen (5),
- eine weiße Pluderhosen oder sarouel mit Taschen,
- einen schwarzen BH (Hunkemöller) und schwarze Höschen (Sailor),

eine weitere Untersuchung

Die Untersuchung ergab, dass die Frau auf der Stelle durch Ersticken getötet wurde. Jemand (1 oder mehr Personen) sollten sie mit dem lockeren Dünensand haben ihren Körper zu verstecken abgedeckt. Das Isotop Studie zeigt, dass die Frau möglicherweise aus Osteuropa oder Nordafrika kommen, und dass sie über Monate bis Jahre in Flandern und den Niederlanden geblieben ist.
Du meinst die Frau zu erkennen oder andere nützliche Informationen, zögern Sie nicht, die Ermittler zu kontaktieren. jeden Tipp, egal wie klein, kann nützlich sein für die weitere Forschung.

http://www.polfed-fedpol.be/ops/ops_tei ... cordID=586

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de