Seite 16 von 18
#376 RE: Besprechungsraum von populous 29.09.2015 00:12

avatar

Ich wäre auf so ziemlich alles gekommen. Dirk Meier war aber nicht dabei.

LG Populous

#377 RE: Besprechungsraum von Christine 29.09.2015 08:28

avatar

Zitat von populous
Ich wäre auf so ziemlich alles gekommen. Dirk Meier war aber nicht dabei.

LG Populous




Ich höre da auch alles raus, aber nicht Dirk Meier.

#378 RE: Besprechungsraum von zumsel 18.05.2016 14:02

avatar

vielleicht tut sich hier ja noch was ..
morgen kommt eine Pressekonferenz .. man darf gespannt sein

#379 RE: Besprechungsraum von Christine 18.05.2016 14:04

avatar

Ich bin mal morgen auf die Pressekonferenz gespannt.


Hat man denn vorher nie die anderen Prostituierten gefunden und das Verletzungsbild abgeglichen?

Oder hat man sie gefunden und das vor der Öffentlichkeit verheimlicht?

#380 RE: Besprechungsraum von zumsel 18.05.2016 14:06

avatar

Christine, das ist doch dieser Fall wo die Tochter nach dem Tod ihres Vaters (2014) in der Garage auf Fässer mit Leichenteilen gestossen ist ...

Hab hier auch gerade noch einen Bild-Bericht gefunden

http://www.bild.de/news/inland/news-inla...62672.bild.html

#381 RE: Besprechungsraum von Rosenrot 18.05.2016 14:16

avatar

@Christine

Ich habe nie etwas darüber gelesen, dass die anderen Frauen gefunden wurden.

Die Berichterstattung ist reißerisch und vollkommen irreführend. Ich kann nicht einmal erkennen, wie der Zusammenhang zwischen dem verstorbenen Rentner und der ermordeten Frau hergestellt wurde, außer, dass die Fässer mit den Leichenteilen in dessen Garage standen. Allerdings soll er die Garage ja auch mit einem Bekannten zusammen genutzt haben.

Wenn ich im Focus lese:

Zitat
Er ermordete fünf Prostituierte: Polizei überführt Serien-Killer in Hessen

dann kann ich nur so staunen. In den Artikeln fehlen ganz wesentliche Infos.

#382 RE: Besprechungsraum von Christine 18.05.2016 14:17

avatar

Danke zumsel. Den hatte RogerMortimer eben in den anderen Fall mit den Fässern auch gelistet.

Ist aber gut, wenn wir ihn hier auch haben.

Ja genau, das war der Fall.

Nach seinem Tod wurden die Fässer ja nur durch Zufall gefunden, als seine Tochter die Garage räumen wollte.

Aber welches Motiv könnte ihn veranlasst haben, das er evtl. auch Tristan getötet hat?

Reine Mordlust? Es würde viele passen, das er der Mörder war.

Man müsste jetzt auch mal Fotos von diesem Mann sehen, wie er jünger war.

Ob er evtl. auf das Phantomfoto passt.

#383 RE: Besprechungsraum von Christine 18.05.2016 14:19

avatar

Zitat von Rosenrot
Die Berichterstattung ist reißerisch und vollkommen irreführend. Ich kann nicht einmal erkennen, wie der Zusammenhang zwischen dem verstorbenen Rentner und der ermordeten Frau hergestellt wurde, außer, dass die Fässer mit den Leichenteilen in dessen Garage standen. Allerdings soll er die Garage ja auch mit einem Bekannten zusammen genutzt haben.




Das soll ja alles morgen in der Pressekonferenz zur Sprache kommen.

#384 RE: Besprechungsraum von zumsel 18.05.2016 14:23

avatar

Christine in dem Bildbericht ist ein verpixeltes Bild aus 2005 .. Tristan war 1998?

In den 7 Jahren wird er sich wohl kaum äußerlich sehr verändert haben, nur glaub ich kaum, dass er damals einen Pferdeschwanz trug, das würde irgendwie nicht so passen ... und vom Alter her auch.

Bei den gefundenen Leichenteilen kann ich jetzt nur vermuten, dass die evtl. von mehreren Frauen waren und nicht vollständig?

Morgen wird man mehr erfahren ...

#385 RE: Besprechungsraum von Christine 18.05.2016 14:38

avatar

zumsel das hast du falsch gesehen in der Bild.

Die Gesichter, die verpixelt waren, das waren die anderen Bandmitglieder.

Das Foto von dem wahrscheinlichen Mörder kann man sehen.

Ich bin auf morgen sehr gespannt.

#386 RE: Besprechungsraum von Rosenrot 18.05.2016 14:45

avatar

Der von der Polizei gesuchte Mann im Fall von Tristan Brübach hatte eine Hasenscharte. Er soll zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein. Der Landschaftsgärtner war 1998 51 Jahre alt.

#387 RE: Besprechungsraum von Christine 18.05.2016 16:52

avatar

Man weiß aber bis heute nicht, ob der Mann mit Hasenscharte tatsächlich der Mörder war, oder ob er nur zufällig vorbeikam.

#388 RE: Besprechungsraum von Christine 19.05.2016 09:52

avatar

Man hat ja damals im Schulbuch von Tristan einen blutigen Fingerabdruck gefunden.

Es dürfte also kein großes Problem darstellen diesen mit den Fingerabdrücken von Manfred S. abzugleichen.

#389 RE: Besprechungsraum von Rosenrot 19.05.2016 10:07

avatar

Gelöscht von der Moderatorin Christine, da der Bericht bereits gestern bei den Pressemitteilungen gelistet wurde.

#390 RE: Besprechungsraum von Christine 19.05.2016 15:09

avatar

hessenschau.de tickert live von der Pressekonferenz des LKA

http://hessenschau.de/panorama/pressekon...enmord-100.html


Es ist leider noch nichts weiter bekannt zum Fall Tristan. Das wird alles noch geprüft.

#391 RE: Besprechungsraum von VitoScaletta 22.05.2016 00:40

Als ich im Videotext von dem Zusammenhang zum Fall Tristan las, bin ich erstmal aufgesprungen und direkt an den PC gegangen. Mittlerweile kann ich mir aber schwer vorstellen, dass Manfred der Mörder im Fall Tristan war. Die Beschreibung so wie Alter passen gar nicht zu den Beschreibungen im Fall Tristan. Im Fall Tristan war oft von einem jungen Täter im Alter zwischen 17 und 30 die Rede, dann dieser markante Pferdeschwanz, auf dem Foto Blond dargestellt und die auffällige Hasenscharte oder Narbe an der Oberlippe passen irgendwie nicht. Auf all den Bildern, die ich bisher von Manfred S. gesehen habe, hatte er entweder einen Schneuzer oder einen Bart, selbst in jungen Jahren, also gehe ich einfach mal davon aus, dass er immer Gesichtsbehaarung trug, auf denen im Phantombild im Fall Tristans nichts zu sehen ist und ein Bart oder Schneuzer ist schon ein ziemlich markantes Merkmal.

Dann kommt natürlich hinzu, dass Tristans Fall gar nicht zu den anderen passt, bis auf eventuelle Schnittmuster und Entnahme von Fleischstücken. Dann kommt hinzu, dass Tristan im Liederbachtunnel ermodet wurde, mitten am hellichten Tag. Ich habe jetzt nichts näheres dazu gelesen, aber ich gehe mal davon aus, dass die Frauen eventuell entführt und dann umgebracht wurden sind, quasi in klassischer Highway-Killer Manier.

Meine Hoffnung ist dieses Mal nicht groß, aber sie ist da, dass es am Ende doch Manfred war und der Fall geklärt wird.

#392 RE: Besprechungsraum von Christine 22.05.2016 08:31

avatar

Man darf hier nicht vergessen, das der Mann mit dem Zopf evtl. gar nicht der Mörder von Tristan war.

Vielleicht war er dort, wollte durch den Tunnel, sieht wie sich jemand an Tristan zu schaffen macht und geht den Weg wieder zurück, wo er dann dem Mädchen begegnet ist.

Alles möglich.

Es gibt ja auch eine Tonbandaufnahme, wo es möglich ist, das der Mörder die Polizei angerufen hat.

Das klang für mich auch wie jemand, der betrunken ist. Und Manfred hatte ja wohl auch mal ein Alkoholproblem.

Vieles würde auf ihn zutreffen als Mörder von Tristan.

Aber ob er es tatsächlich war, wird sich noch herausstellen.

#393 RE: Besprechungsraum von VitoScaletta 22.05.2016 13:44

Daran hatte ich natürlich auch gedacht, und mir fiel dann die Videoaufnahme aus dem Kiosk ein, wo Tristan zu sehen ist und neben ihm ein Mann geht, der bis heute nicht identifiziert wurde. Das ganze wurde aber zunichte gemacht, da die Kinder, die den Tunnel durchqueren wollten, einen Mann mit Zopf gesehen haben, der sich über etwas beugte. Wenn Manfred aus irgendeinem Grund tatsächlich am Mord an Tristan beteiligt gewesen war, dann ist die ganze Sache mit dem Zopfmann entweder ein ganz ganz dummer Zufall, der einen Unschuldigen zum Phantombild machte oder aber es waren beide beteiligt, Mann mit Zopf und Manfred und beide kannten sich irgendwoher. Ich warte aber jetzt erst einmal die weiteren Berichterstattungen ab. Ich hoffe, dass es sich endlich klärt.

#394 RE: Besprechungsraum von 24.05.2016 20:46

Manfred Seel vollendete 1998 sein "50. Lebensjahr".

Noch dazu war er Brillen- und Bartträger.

Etwa um 15:30 Uhr spielten drei Jugendliche auf dem Spielplatz hinter dem Anwesen "Adelonstraße 31", als sie sich entschlossen zum Bahnhof Höchst zu gehen, um mit dem Bus zum Sportplatz zu fahren.

Um ihren Fußweg abzukürzen, wollten die drei Kinder durch den Tunnel des Liederbaches gehen. Als die den Tunnel betreten hatten, sahen sie einen Mann, der sich über einen Gegenstand auf dem Betonsockel beugte.
en
Die Kinder beobachteten den Mann etwa zwei Minuten und entschlossen sich dann für den längeren Fußweg um den Tunnel herum. Durch die weiteren Ermittlungen dürfte feststehen, dass diese drei Kinder den Mörder von Tristan bei seiner Tat beobachtet haben, wobei sie allerdings die Tat nicht als solche erkannt haben.

Allerdings ist es schwer vorstellbar, dass diese "Knaben" zum möglichen Tatzeitpunkt,
ausnahmslos an einer "Gesichtsblindheit" laborierten....

#395 RE: Besprechungsraum von VitoScaletta 08.06.2016 18:58

Heute um 20.15 Uhr kommt etwas über Manfred Seel bei Aktenzeichen XY, auch über den Fall Tristan. Der Telefonanruf soll da nochmal abgespielt werden.

#396 RE: Besprechungsraum von 07.07.2016 14:26

Irgendwie Schade das man nichts mehr von Frau Robinson liesst. Das was Sie aus ihren Karten gesehen hat (ich nehme an Lenormand karten) passt ja irgendwie durchaus zu diesem Manfred Seel.
Dennoch fällt es mir schwer restlos davon überzeugt zu sein, das er der Täter bei Tristan war. Andererseits möchte ich das sehr gerne glauben weil es sonst hieße das noch mehr sadistische Psychopathen unter uns sind :-(
Es hätte mich auch interessiert ob die Legung rückblickend zum Tatzeitpunkt oder aktuell und somit aus dem Zeitraum 2013 anzusehen ist. ( nach über 18 Jahren kann sich nicht nur, sondern wird sich jeder Mensch auch äusserlich weiter entwickelt haben) Den Bezug meine vor allem auch auf Ihre Täterbeschreibung.
Ich wollt auch noch erwähnen das ich eigentlich erst seit ~ ungefähr 3 Monaten über den Fall bescheid weiß. Was ich fast schon sträflich finde.... da ich eine relative Nähe zum Tatort habe bzw die Ortschaften und nächsten Gelegenheiten auch drumherum einigermassen kenne. (Bin aber erst 2003 in diesen Ortsbereich gekommen) Es macht mich Krank dieses Gefühl/Wissen, das solche Leute draussen unter uns rumrennen.

#397 RE: Besprechungsraum von Christine 02.04.2017 08:29

avatar

In dem neuesten Video wurde die Szene im Park anders dargestellt.

Bisher ging ich immer davon aus, das die beiden Männer Tristan in die Mitte auf der Bank genommen haben.

So wie der KHK das aber geschildert hat, saß Tristan bei der Frau mit Hund auf einer Bank und auf der Bank ein Stück weiter saßen 2 Männer.

Hier ist also irgendwie gar nicht sicher, ob die beiden etwas mit Tristan zu tun hatten.

#398 RE: Besprechungsraum von VitoScaletta 02.04.2017 23:22

Nicht nur das, auch sahen die Kinder im Tunnel lediglich eine Silhouette, das Mädchen, sah nicht das Gesicht des Mannes aus dem Gebüsch. Das Phantombild wurde also hauptsächlich nur mit Hilfe der Frau aus der Anwaltskanzlei erstellt, was im Umkehrschluss bedeutet, dass es nicht zwangsläufig der Täter ist.

#399 RE: Besprechungsraum von Christine 03.04.2017 09:56

avatar

Vollkommen richtig.

Der Mann in der Kanzlei kann etwas ganz anderes gemeint haben, als er sagte, das er "Mist" gebaut hat.

Bedeutet im Umkehrschluss, das man wahrscheinlich die ganzen Jahre über ein falsches Foto in der Öffentlichkeit gezeigt haben könnte.

Es hieß ja auch immer, das ein Mädchen jemand aus dem Gebüsch kommen sah. Vielleicht hat die Kleidung überein gestimmt und daher war man sich sicher, das es der gleiche Mann aus dem Tunnel und der Kanzlei ist?

#400 RE: Besprechungsraum von 04.04.2017 01:10

Ich hab heute mal angefangen in diesem Forum über den Fall Tristan Brübach zu lesen, irgendwann wurde es mir aber dann doch zuviel.
Diese Theorie von dem Klaus F., ...das ist doch wohl nicht euer Ernst, dass manche das auch noch unterstützen? So was haarsträubendes hab ich ja noch nie gehört.
Vor allem, wie sich Klaus F artikuliert und wie er dieses Vorgehen beschreibt ist doch nicht normal. Da bekommt man das Gefühl er könnte selbst ein psychisch kranker Täter sein.

PS: Und falls er selbst noch hier mitlesen sollte ....lang lebe die Bruderschaft der Templer. F weiss schon was das heisst.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz