#1 Großbottwar Lkrs. Ludwigsburg: Mann (33) von Tätern - krankenhausreif getreten | Schwere Kopfverletzungen | Zeugen gesucht von Tumbleweed 20.06.2021 10:52

avatar

Schwere Kopfverletzung Mann von Tätern - krankenhausreif getreten
+++ Polizei sucht nun Zeugen: Wer kann Hinweise zu Tat geben? +++

19.06.2021 - 14:25 Uhr

Großbottwar – Schreckliche Tat im Landkreis Ludwigsburg! Zwei Unbekannte haben in Großbottwar einen Mann krankenhausreif getreten.

Einer der Täter habe ihn festgehalten, der andere trat ihm mit dem Fuß mehrfach ins Gesicht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Zuvor hatten sie ihn mit den Fäusten angegriffen.

Der 33-Jährige erlitt demnach schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Vor dem Angriff in der Nacht zum Samstag waren die Männer den Angaben nach auf offener Straße in Streit geraten. Daraufhin verfolgte das Duo den 33-Jährigen. Nach der Attacke flüchteten die Verdächtigen.

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

BILD

#2 RE: Großbottwar Lkrs. Ludwigsburg: Mann (33) von Tätern - krankenhausreif getreten | Schwere Kopfverletzungen | Zeugen gesucht von Tumbleweed 20.06.2021 10:55

avatar

Einer der Täter habe ihn festgehalten, der andere trat ihm mit dem Fuß mehrfach ins Gesicht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Zuvor hatten sie ihn mit den Fäusten angegriffen.

Was geht in solchen Personen vor? Diese Brutalität und Aggression, dazu 2 gegen Einen.

#3 RE: Großbottwar Lkrs. Ludwigsburg: Mann (33) von Tätern - krankenhausreif getreten | Schwere Kopfverletzungen | Zeugen gesucht von park.ranger@gmx.net 21.06.2021 18:18

avatar

Solche Personen haben das bestimmt nicht zum ersten Mal getan. Bei sehr viel mehr Überwachungskameras würden solche Delikte schneller und überhaupt aufgeklärt oder sogar
deutlich seltener verübt.---------------
Unser Datenschutz schützt Straftäter : traurig.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz