Seite 2 von 2
#26 RE: Besprechungsraum von eugene1975 14.11.2015 20:52

Na ob das bei MB was gebracht hätte? Mister
Spekulatius hat ja selber eine aüßerst miese Bilanz.

Frau D?
Das ist die, die noch nie gehört haben dürfte,
dass man zuerst seinen Dienstausweis vorlegt.

Und die bereits am Monatsanfang wußte, was
ich einen Monat später mit jemanden von der
Presse besprechen würde. Also Hellseherische
Fähigkeiten besitzt? Oder eine ausgeprägte Phantasie?
Man weis es nicht so genau.

#27 RE: Besprechungsraum von 21.09.2016 20:51

Es gibt anscheinend bis heute keine Augenzeugen, die dazu beitragen könnten,
dass dieser Vermisstenfall, eine entsprechende Wendung erlangt.

Für Daniela Poddighe und ihre Familie sind die drei Jahre Ungewissheit nur schwer auszuhalten.

Es vergehe kein Tag, an dem sie nicht an ihre Schwester denke, sagt sie.

Sie ist überzeugt: „Wenn Anna Franca noch am Leben wäre, dann hätte sie sich ganz bestimmt bei mir oder ihrer Tochter in Sardinien gemeldet.“

Davon ist auch die Staatsanwaltschaft überzeugt....

#28 RE: Besprechungsraum von 23.09.2016 21:28

Anna Franca Poddighe wurde zuletzt in Amberg von ihrem Lebensgefährten gesehen.

Nach seinen Aussagen wollte sie das Altstadtfest besuchen.

Zeugen gibt es dafür nicht.

Für das Konzert in der Schweiz, hätte sie doch sehr wahrscheinlich,
auch zeitlich eine passende Unterkunft reserviert.

Ein italienische Frau ist charakterlich stark an ihre Familienangehörigen gebunden.

Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie noch irgendwann lebend gefunden wird.

#29 RE: Besprechungsraum von Christine 24.09.2016 08:53

avatar

Sie hatte auch ein sehr enges Verhältnis zu der Schwester.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Anna nicht zumindestens ihr gesagt hätte, wo sie hin will.

Wahrscheinlich war der Ehemann wirklich der allerletzte, der sie lebend gesehen hat.

Würde sie noch leben, hätte sie längst Kontakt zu der Schwester aufgenommen.

#30 RE: Besprechungsraum von 24.09.2016 23:03

Eine Beziehungs- oder Eifersuchtstat könnte vermutlich ein mögliches Motiv
für ihr Verschwinden sein.

Sicherlich ist das Verhalten ihres damaligen Lebensgefährten sehr untypisch.

Trotzdem könnte er aus Frust über ihren plötzlichen Weggang,
emotional so gehandelt haben.

Falls sie tatsächlich damals vorhatte, das Amberger Altstadtfest zu besuchen,
dann dürfte sie doch irgendjemand aus ihrem sozialen Umfeld,
dort gesehen haben...

#31 RE: Besprechungsraum von Christine 25.09.2016 07:41

avatar

Zitat von RogerMortimer
Falls sie tatsächlich damals vorhatte, das Amberger Altstadtfest zu besuchen,
dann dürfte sie doch irgendjemand aus ihrem sozialen Umfeld,
dort gesehen haben...




Diese Zeugen gibt es bis heute nicht, die einen denken lassen, das sie die Wohnung nicht lebend verlassen hat.

Möglich wäre aber auch, das sie sich mit jemand verabredet hat, der sie mit einem Pkw abgeholt hat.

Wie wahrscheinlich ist das? Hätte sie nicht zumindest ihre Schwester davon unterrichtet?

#32 RE: Besprechungsraum von 26.09.2016 22:43

Ihr Verschwinden entspricht vermutlich der Kategorie "Beziehungs-Eifersuchtstat".

Warum sollte sie einfach sang- und klanglos verschwunden sein?

#33 RE: Besprechungsraum von Christine 27.09.2016 07:46

avatar

Sehe ich genau so.

Hätte sie woanders ein neues Leben anfangen wollen, dann hätte sie wohl zumindest ihrer Schwester etwas davon gesagt.

#34 RE: Besprechungsraum von 04.10.2016 21:29

Zitat von Christine
Sehe ich genau so.

Hätte sie woanders ein neues Leben anfangen wollen, dann hätte sie wohl zumindest ihrer Schwester etwas davon gesagt.




Sehr eigenartig, dass sie ihren damaligen Lebenspartner, nicht in ihre Freizeitaktivitäten
integrierte.

Wir sind nicht mehr wir, sind nur noch Fremde.---

#35 RE: Besprechungsraum von eugene1975 17.10.2016 23:52

hello
Zumindest wurde jetzt ja wenigstens mal etwas getan.
Dazu noch in dem von mir favoritisierten Bereich.
Jetzt nur noch etwas mehr nach Süden? Rechts von
dem Randstreifen?

lg eugene

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz