#1 Ravensburg: Unbekannte Frau (ca. 80) im Elisabethen-Krankenhaus verstorben |Verstorbene wurde identifiziert von Tumbleweed 28.07.2020 15:46

avatar

28.07.2020 – 11:13

Polizeipräsidium Ravensburg
PP Ravensburg: (Ravensburg) Unbekannte Frau im Elisabethen-Krankenhaus verstorben: Polizei sucht dringend Identifizierungszeugen

Ravensburg (ots)

Am Montagnachmittag, gegen 15 Uhr, hat ein unbekannter Mann eine bisher nicht identifizierte, ältere Frau ins Elisabethenkrankenhaus gebracht, wo die zirka 80-Jährige kurz nach der Einlieferung an einem akuten Herzversagen verstarb. Die Polizei weiß bisher weder, wer die Verstorbene ist, noch wer sie ins Krankenhaus brachte. Deswegen benötigen die Ermittler dringend Hinweise, die zur Identifizierung beitragen.

Der Mann, von dem die betagte Frau in einem schwarzen VW Golf zur Klinik gebracht wurde, wird wie folgt beschrieben:

60-70 Jahre alt, zirka 178 cm groß, schlank. Er hatte kurzes, graues Haar und war mit einer schwarzen Arbeitshose und einem roten T-Shirt bekleidet. Der Unbekannte soll von der erkrankten Frau angerufen und um Hilfe gebeten worden sein. Sie müssten sich demnach kennen. Deshalb bittet die Polizei diesen wichtigen Identifizierungszeugen dringend, sich umgehend zu melden.


Die Verstorbene, zirka 170 cm groß und grauhaarig, trug zum Zeitpunkt ihrer Einlieferung ins Krankenhaus ein pinkes Sommerkleid mit weißen Punkten und V-Ausschnitt, außerdem offene Schuhe in grauer Farbe mit Blümchenverzierungen und Strass Steinchen. In ihren goldenen Ehering ist folgende Inschrift eingraviert: Georg 30.7.1956. Weitere Erkennungsmerkmale gibt es aktuell nicht.

Eine Vermisstenanzeige ist bei der Polizei bislang nicht eingegangen. Es ist zu vermuten, dass die Verstorbene in der näheren Umgebung von Ravensburg wohnhaft war. Wer in seinem Umfeld jemanden vermisst, auf den die Beschreibung passt oder sonst sachdienliche Angaben zu der noch unbekannten Frau machen kann wird ebenfalls dringend gebeten, sich möglichst rasch zu melden.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst, Telefon 0751 803 4444, und das Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751 803 3333, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Kalmbach
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Quelle

#2 RE: Ravensburg: Unbekannte Frau (ca. 80) im Elisabethen-Krankenhaus verstorben | Verstorbene ist identifiziert. von MissMill 28.07.2020 20:46

Mir unbegreiflich, wieso man die Leute von dannen ziehen lässt, ohne nach Namen, Krankenkassenkarte und sonstigen Informationen zu fragen!

#3 RE: Ravensburg: Unbekannte Frau (ca. 80) im Elisabethen-Krankenhaus verstorben | Mann ca. 60-70 bracht Frau zur Klinik | Polizei sucht Identifizierungszeugen von wetterfrosch 29.07.2020 17:09

avatar

29.07.2020 – 16:01

Polizeipräsidium Ravensburg

PP Ravensburg: Verstorbene Frau identifiziert

Ravensburg (ots)

Die bislang unbekannte Frau, die am Montagnachmittag von einem Mann ins Elisabethenkrankenhaus gebracht worden war und kurz nach der Einlieferung verstorben ist, konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Nach erfolgtem Zeugenaufruf (wir berichteten gestern) meldete sich am heutigen Tag der gesuchte Autofahrer, bei dem es sich um einen Familienangehörigen der Verstorbenen handelt, bei der Polizei. Die Frau war zuletzt im Großraum Schlier wohnhaft.

Unsere Ursprungsmeldung vom 28.07.2020:

(Ravensburg) Unbekannte Frau im Elisabethen-Krankenhaus verstorben - Polizei sucht dringend Identifizierungszeugen

Am Montagnachmittag, gegen 15 Uhr, hat ein unbekannter Mann eine bisher nicht identifizierte, ältere Frau ins Elisabethenkrankenhaus gebracht, wo die zirka 80-Jährige kurz nach der Einlieferung an einem akuten Herzversagen verstarb. Die Polizei weiß bisher weder, wer die Verstorbene ist, noch wer sie ins Krankenhaus brachte. Deswegen benötigen die Ermittler dringend Hinweise, die zur Identifizierung beitragen.

Der Mann, von dem die betagte Frau in einem schwarzen VW Golf zur Klinik gebracht wurde, wird wie folgt beschrieben: 60-70 Jahre alt, zirka 178 cm groß, schlank. Er hatte kurzes, graues Haar und war mit einer schwarzen Arbeitshose und einem roten T-Shirt bekleidet. Der Unbekannte soll von der erkrankten Frau angerufen und um Hilfe gebeten worden sein. Sie müssten sich demnach kennen. Deshalb bittet die Polizei diesen wichtigen Identifizierungszeugen dringend, sich umgehend zu melden.

Die Verstorbene, zirka 170 cm groß und grauhaarig, trug zum Zeitpunkt ihrer Einlieferung ins Krankenhaus ein pinkes Sommerkleid mit weißen Punkten und V-Ausschnitt, außerdem offene Schuhe in grauer Farbe mit Blümchenverzierungen und Strass Steinchen. In ihren goldenen Ehering ist folgende Inschrift eingraviert: Georg 30.7.1956. Weitere Erkennungsmerkmale gibt es aktuell nicht.

Eine Vermisstenanzeige ist bei der Polizei bislang nicht eingegangen. Es ist zu vermuten, dass die Verstorbene in der näheren Umgebung von Ravensburg wohnhaft war. Wer in seinem Umfeld jemanden vermisst, auf den die Beschreibung passt oder sonst sachdienliche Angaben zu der noch unbekannten Frau machen kann wird ebenfalls dringend gebeten, sich möglichst rasch zu melden.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst, Telefon 0751 803 4444, und das Polizeirevier Ravensburg, Telefon 0751 803 3333, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Oliver Weißflog
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4665336

#4 RE: Ravensburg: Unbekannte Frau (ca. 80) im Elisabethen-Krankenhaus verstorben | Mann ca. 60-70 bracht Frau zur Klinik | Polizei sucht Identifizierungszeugen von Christine 30.07.2020 13:27

avatar

Identifiziert Forum.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz