Seite 2 von 27
#26 RE: Besprechungsraum von Christine 07.01.2013 19:32

avatar

Ok, da TigerHill den Vorfall auch als erledigt ansieht, würde ich vorschlagen, das alle wieder zum eigentlichen Thema zurückkehren

@Marc

Nur mal so am Rande für dich zum Nachdenken:

Mir sind 3 vernünftige Mitglieder lieber wie 30 Mitglieder, die nur Müll schreiben

#27 RE: Besprechungsraum von 16.03.2013 13:05

Einfach unfassbar! Das Unwort in diesem Falle "unermittelt". Viele werden den Fall mit anderen Augen betrachten, wenn sie den Videoclip gesehen haben. Danke Christine!

http://www.youtube.com/watch?v=J6L-WRBYSUI

#28 RE: Besprechungsraum von eugene1975 17.03.2013 16:40

hallo
Ja das Vid ist nicht schlecht, es zeigt schon einige der vielen Ungereimtheiten auf.
Wenn ich mich nicht irre, wurde der besagte rote DB samt Halterin gefunden. Der geht eher in die Richtung Würth/Lubasch. Was aber ohne weiteres zusammen hängen kann.
Denn das man den verurteilten Tschechen L. abschottet sagt mir u.a das dieser Fall auch stinkt.

Allerdings ist dieser Wagen nicht mit einem roten Pkw identisch, der dreimal ander Orts gesehen wurde.
Da es bis heute noch Personen gibt, die dem möglichen Täterkreis zugerechnet werden müssen, aber nirgends oder nur in Fragmenten in den Akten auftauchen, bleibt auch hier ein grosses ?
Ebenso die Frage wie es an geht, daß Peggy zeitgleich/zeitnah an verschiedenen Orten war. Nur eine dieser Ungereimtheiten, - lt. Frau K. war Peggy mit der Schwester Ostern 2001 in Schwarzenbach, lt. Aussage einer Familie aber im Feriendorf. Die bisher unbeantwortete Frage wo Frau K. mit Peggy in der Nacht vom Karfreitag auf den Kar-Samstag war, passt nicht zum Feriendorf.

Warum sind diese wichtigen Fragen an Frau K nie sauber hinterfragt und ausermittelt worden?

lg eugene

#29 RE: Besprechungsraum von eugene1975 18.03.2013 23:04

hallo
Ulvi war also Spur 2. Warum finde ich von Spur 1 aber fast nichts in den Akten?
Dazu das Frau K den Herrn P. kannte! (ihre Einlassung) Den sonst fast keiner in Lichtenberg wahr nahm.
Da werden einige aber einiges zu erklären haben.

Nach(t)? - ermittlungen jeden Abend nach dem Umzug bei der "leid geprüften Mutter" oder ein "bisschen" Party, mir kommt das alles mehr als dubios vor.

Es bleibt für alle zu hoffen, dass nun der Antrag durchgeht und Nägel mit Köpfen gemacht werden.
Herum geeiert wurde viel zu lange.
lg eugene

#30 RE: Besprechungsraum von Christine 30.04.2013 13:26

avatar

Beitrag von @Trustwho wurde verschoben, da er in die Rubrik "Presseartikel" gehörte.

#31 RE: Besprechungsraum von Christine 03.09.2013 13:18

avatar

Dann lassen wir uns mal überraschen ob dieser Holger auch den Mord an Peggy gesteht.

Schon traurig, wenn sich erst nach Jahren herausstellt, das sein damaliges Alibi falsch war.

#32 RE: Besprechungsraum von populous 03.09.2013 13:57

avatar

Zitat von Christine
Dann lassen wir uns mal überraschen ob dieser Holger auch den Mord an Peggy gesteht.

Schon traurig, wenn sich erst nach Jahren herausstellt, das sein damaliges Alibi falsch war.



... und sich somit herausstellt, dass Ulvi unschuldig ist.

#33 RE: Besprechungsraum von Christine 03.09.2013 17:42

avatar

Ich glaube nicht daran, das Ulvi schuldig ist.

Wäre schön, wenn er dann endlich wieder in Freiheit wäre.

#34 RE: Besprechungsraum von 03.09.2013 18:37

Zitat
Blaulicht | 4. Februar 2013 16:45

Eigene Tochter missbraucht: 6 Jahre Haft für Kinderschänder

Das Landgericht in Halle (Saale) hat am Dienstag einen Kinderschänder zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt. Obendrauf muss er 5.000 Euro Schmerzensgeld zahlen.
Der 28-jährigen Mann aus Kabelsketal im Saalekreis hat nach Ansicht der Richter seine zur Tatzeit dreijährige Tochter vergangen missbraucht. Die Scheußlichkeiten zeichnete er zudem mit einer Kamera auf.
Die Richter verurteilten den Mann neben sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener auch wegen des Beischlafs zwischen Verwandten. Zudem waren bei den Mann kinderpornografische Schriften und Dateien entdeckt worden, darunter 824 Video- und 52 Bilddateien mit Vergewaltigungen ein- und zweijähriger Kinder.
Während des Prozesses zeigte der Angeklagte keine wirkliche Reue



+++++++++++++++++++++++++
Der Artikel beschreibt diesen H. !
++++++++++++++++++++++++

Nein, ich schreibe jetzt besser nicht was mir gerade durch den Kopf ging..!!

#35 RE: Besprechungsraum von Christine 03.09.2013 19:20

avatar

Das ist so einer der rauskommt und munter weitermacht.

#36 RE: Besprechungsraum von 03.09.2013 19:26

Da sieht man doch, wie wieviele Dinge nicht "ausermittelt" werden!!

Er hat zur Zeit der Verhöre ein Amulett mit Peggy's Bild um den Hals, er trägt eine Kette mit dem Buchstaben "P", hat ihre Adresse in einem Heft, geht aus und ein.

Ist mit 17 Jahren in der Lage, ein Alibi zu liefern, welches nicht ausreichend überprüft wird!

Man kann wirklich den Glauben an die Justiz verlieren!

#37 RE: Besprechungsraum von Christine 03.09.2013 19:38

avatar

Und das sind leider keine Einzelfälle!

#38 RE: Besprechungsraum von 05.09.2013 19:18

Also wenn die Pressemeldungen wirklich stimmen und er schon in mehreren Gefängnissen war, immer das Bild von Peggy an der Zellenwand und erst jetzt in seiner neuen Unterkunft, werden Beamte auf das Bild aufmerksam, finde ich das mehr als merkwürdig! In einer Pressemeldung ist ein Bild von ihm als 17jährigen zu sehen "mit Peggy's Bild und dem "P" um den Hals. Und das alles ist nicht auffällig gewesen??

#39 RE: Besprechungsraum von Christine 05.09.2013 19:28

avatar

Hmm ging mir auch durch den Kopf. Sind da alle nur mit Scheuklappen durch die Gegend gelaufen oder was?

#40 RE: Besprechungsraum von 05.09.2013 19:31

Sein damaliges Alibi war die Berufsschule, welches nicht näher überprüft wurde, da U.K. präsentiert wurde.

#41 RE: Besprechungsraum von eugene1975 05.09.2013 19:33

Hello
Wichtig ist ja nun erst einmal das sowohl die Hallenser als auch die Bayeuther wieder ermitteln. Und das viele meiner bereits 2005 bis heute vertretenen Thesen langsam verstanden werden.

Dass das Alibi vom HE nur Mist war ist ja nicht neu. Leider hat damals keiner der Ermittler die Idee gehabt die nicht zugelassenen Kfz zu untersuchen.

Oder das Helmbrechts dicht am möglichen "Zwischenlagerort" bei Oberweissenbach liegt, alles Zufall?

HE kannte zwangsläufig diese Gegend. Allerdings erwarte ich nicht das er auspackt. Er wird genau wie Marc Hoffmann mit den Ermittlern spielen.

Das er geschwänzt hatte wurde ermittelt nur dann nicht hintergefasst wo er wirklich war.

lg eugene

#42 RE: Besprechungsraum von Christine 05.09.2013 19:34

avatar

Da sage mir noch einer, das die Polizei immer ordentlich arbeitet. In dem Fall ist jedenfalls ganz gut geschlampt worden.

Wenn ich den Namen "Halle" lese, geht mir immer automatisch Nelli Graf durch den Kopf.

#43 RE: Besprechungsraum von 05.09.2013 19:42

Dafür gab es bereits in der Vergangenheit zu viele Fehlurteile.

#44 RE: Besprechungsraum von eugene1975 05.09.2013 19:43

Christine
Stimmt, nur liegt DAS Halle ja in NRW bei Bielefeld

Allerdings muss ich fairerweise auch sagen das HE mich auch eingelullt hatte. Zweifel kamen dann 2008-9 - nur man(n) kann nicht alles nebenbei machen. Das kostet nämlich nicht nur Zeit sondern auch verdammt viel Geld.

lg eugene

#45 RE: Besprechungsraum von Christine 05.09.2013 19:45

avatar

@eugene

Ups, ich dachte das sei dieses Halle. Sage ja, in Geo bin ich eine Niete

Das ist es ja. Alles ist sehr zeitintensiv und wenn man es richtig machen will auch ein teurer Spass.

Bloss gut, das man ihn doch noch festgenommen hat.

#46 RE: Besprechungsraum von 05.09.2013 20:03

Zitat

Bloss gut, das man ihn doch noch festgenommen hat.



Der Grund dafür leider entsetzlich! Missbrauch eigene Tochter! Wäre das nicht angezeigt worden, wäre er doch sicher noch immer auf freiem Fuss!

#47 RE: Besprechungsraum von marc225 05.09.2013 21:18

Hallo,

ich bin auch erschüttert über die Tat von HE am eigenen Kind. Wäre damals sauber ermittelt worden, wäre dies der eigenen Tochter erspart geblieben.

Anbei habe ich noch einen Scan der heutigen Bild-Printausgabe. Dort wurde HE mit UK ohne Gesichtsbalken verglichen. Dies möchte ich Euch nicht vorenthalten.

LG aus dem Schwabenland
Marc




#48 RE: Besprechungsraum von eugene1975 06.09.2013 04:07

danke Marc
ich stelle die Tage mal das Pantombild des Schulwegvergewaltiger + dem hier und einer S/W Kopie zusammen.
Dann wird jeder fragen warum die Hallenser nicht schon vor Jahren meinen Hinweis vernünftig bearbeitet haben.

lg eugene

#49 RE: Besprechungsraum von Christine 06.09.2013 11:41

avatar

Danke @Marc

Die Ähnlichkeit ist wirklich sehr groß.

#50 RE: Besprechungsraum von 06.09.2013 16:01

Zitat
ch bin auch erschüttert über die Tat von HE am eigenen Kind. Wäre damals sauber ermittelt worden, wäre dies der eigenen Tochter erspart geblieben.



Richtig Marc! Es ist einfach unglaublich! Nicht nur der eigenen (noch kleinen) Tochter, da gab es ja noch mehr in seinem Falle!!

Danke für den Bild-Beitrag.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz