Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 14. November 2014, 15:13:00 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
..............

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 26. November 2015, 22:43:55 
 
Der 18,34 km² große Staatsforst ist der östlich von Fischbach und westlich von Brunn gelegene Teil des Lorenzer Reichswaldes. Die Autobahn A9 verläuft durch das Gebiet; hier endet an der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach die Bundesstraße 4 aus Bad Bramstedt.

Möglicherweise könnte sie ein mutmaßlicher Täter, mit seinem Fahrzeug,
zu einem anderen Ort verbracht haben.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 15. November 2016, 09:04:20 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Der neue Bericht der Angehörigen hat mich leider total verwirrt.

Da wird geschrieben, das vieles anders war. Aber das man es nicht öffentlich schreiben kann.

Je nachdem, was das ist, ist das auch verständlich.

Leider zieht sich das durch den ganzen Beitrag durch und verunsichert den Leser sehr.

Momentan weiß ich nicht, was ich von dem Ganzen halten soll.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Montag, 06. März 2017, 14:45:42 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Auch das neueste Update ist leider wieder sehr ähnlich in der Form vefasst.

Mich wundert es aber doch sehr, das die Polizei den Fall nicht noch einmal aufgreift und in die Öffentlichkeit bringt.

Sie kann sich ja nicht in Luft aufgelöst haben.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 07. März 2017, 09:00:56 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Sonntag, 25. November 2012, 16:09:05
Beiträge: 3623
moin

Wenn eine gemeinsame Imobilie vorhanden ist
die Vermisste den Auszug plante
noch eine Rechtschutzversicherung abschloss

Dann hat etwas zwischen ihr und dem Lebensgefährten gekracht.

Wer sie als vermisst gemeldet hat kann ich nirgends finden?

lg eugene

_________________
Alle Einträge von mir unterliegen dem Urheberrecht. Verbreitung NUR mit schriftlicher Genehmigung!


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  

Bei eugene1975 hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt: Aggie
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 07. März 2017, 11:15:01 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Ich bin gerade nochmal die ganzen Berichte durchgegangen....... da steht nirgendwo etwas, wer sie als vermisst gemeldet hat.

Dort steht aber, das bereits um 17 Uhr Angehörige nach ihr gesucht hätten....... verstehe ich nicht wirklich, das muss ja dann der Tag des Verschwindens gewesen sein, der 14.11.


Und das hier habe ich noch gefunden:


Zitat:
Heidi wurde zuletzt Mittwoch nach 23:00 auf der Couch schlafend bemerkt. Auch gegen Morgen wurden die üblichen Geräusche , wie z.B. wenn der Partner das Bad oder WC nutzt , Küche oder durch den Gang gehend, leider nicht bemerkt. Somit ist nicht auszuschließen, dass Heidi bereits in der Nacht das Haus in der Pellergasse verlassen hat. Da der Lebensgefährte vor ihr ins Bett gegangen ist, muss er von alledem nichts mitbekommen haben.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 07. März 2017, 13:11:16 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Sonntag, 25. November 2012, 16:09:05
Beiträge: 3623
Mittwoch war der 13. November, 23h bezieht sich dann auf diesen Mittwoch.

Wenn allerdings bereits um 17h gesucht worden sein soll bleibt nur der 14te.
Oder die ganzen Angaben stinken.

Wenn gegen 22h noch eine SMS abgeschickt wurde - muss sie die Absenderin gewesen sein?

Wenn dreimal das ganze Haus, die Nr. 6 in der Pellergasse durchsucht wird, im Garten gegraben
wurde, die Ermittler trotzdem auf GEHEIM machen? Dann ist da wieder etwas vermurkst worden.

lg eugene

_________________
Alle Einträge von mir unterliegen dem Urheberrecht. Verbreitung NUR mit schriftlicher Genehmigung!


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 07. März 2017, 14:25:05 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Sonntag, 25. November 2012, 16:09:05
Beiträge: 3623
Vormals hat dort ein K.H. gewohnt.
Ob die Durchsuchungen damit im Zusammenhang stehen?

_________________
Alle Einträge von mir unterliegen dem Urheberrecht. Verbreitung NUR mit schriftlicher Genehmigung!


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 07. März 2017, 14:50:25 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Das kann ich dir auch nicht sagen eugene........

Bei Allmy hat der Sohn von Heidi geschrieben. Hier schau mal:



Zitat:
Meine Tante hat die vermisstenanzeige gemacht! zusammen mit dem Lg
Wer das gesagt hat mit der tür weiß ich nicht genau!
Sie wollte das Haus verkaufen und hat auch über trennung gesprochen!
Sie wollte sich vom Geld des Verkaufs eine Eigentumswohnung kaufen!
sie hat am tag vor ihrem verschwinden probiert meine Tante anzufrufen aber sie hatte keine zeit
und macht sich natürlich große vorwürfe!

Laut meinen Infos sollen alle Klamotten von ihr da sein! und Bargeld wurde auch gefunden!
also wenn ich untertauche nehme ich das ganze bargeld mit und lass nicht was da!
https://www.allmystery.de/themen/km108213-3



Der hat jemand im Verdacht...... anscheinend aber jemand außenstehenden.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 01:06:10 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Samstag, 05. März 2016, 00:59:18
Beiträge: 2224
Bei xy wurde der Fall wieder etwas anders dargestellt, als in Zeitungsberichten. Wie leider so oft. Wie der Abend vor oder des Verschwindens aussieht, ist konstruiert. Da Heidi dazu nichts sagen kann, sind es die Angaben des Lebensgefährten, der in meinen Augen in dem Filmfall sehr schlecht weg kam.

Für mich stellt sich nach wie vor die Frage, warum jemand ohne Schlüssel und ohne Handy zum Joggen geht. Eine Terrassentür lässt man auch nicht ohne Grund offen stehen, jedenfalls nicht, wenn man Joggen will, höchstens, wenn mal kurz im Garten die Rosen schneiden will und alles im Blick hat..

Ihre Versuche, einen neuen Partner kennenzulernen, werden von ihrem Umfeld nicht unbemerkt geblieben sein. Der Sohn schreibt bei allmy, dass sie das Haus hat schätzen lassen. Auch das wird nicht im Geheimen passiert sein (können). Sie wollte das Haus verkaufen und sich eine Eigentumswohnung kaufen. Das Haus hätten sie und der Lebensgefährte zusammen erworben. Dann ist ein Verkauf nicht so einfach möglich, wenn der andere nicht verkaufen will. Das geht dann nur über eine Teilungsversteigerung, und die kann Jahre dauern.

Nach seinen Angaben wollte er den Computer neu aufsetzen. Ich vermute, dass das überprüft wurde. Allerdings muss man für ein Neuaufsetzen nicht neben dem Rechner sitzen. Das macht der nämlich wunderbar alleine. Wenn er fertig ist und wenn man Zeit hat, drückt man einfach auf Neustart. Aber vielleicht gehört diese Computer-Nummer ja auch unter die Rubrik 'redaktionelle Freiheiten'.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 01:23:06 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Samstag, 05. März 2016, 00:59:18
Beiträge: 2224
Wir haben jetzt einen Monat später als 14. November. Wir wissen, wann es hell wird. Joggen ohne Straßenbeleuchtung geht gar nicht ohne Tageslicht oder ohne Stirnlampe, ohne Schlüssel und ohne Handy.

Dass sie stark belastet war durch einen Vollzeitjob als Briefträgerin bei Wind und Wetter und nach Feierabend Putzstellen, den Schulden, etc., kann ich mir gut vorstellen. Aber hat sie nicht ständig nach Fluchtwegen gesucht?


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:51:15 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Wenn sie beruflich so eingespannt war, fragt man sich auch automatisch, ob sie überhaupt Interesse am Joggen hatte.

Denn Bewegung hatte sie ja nun wirklich mehr als genug.

Man lässt auch um diese Jahreszeit nicht einfach eine Terrassentür auf. Und wenn ich lese, das jemand ohne Handy Joggen geht, dann klingeln eh alle Alarmglocken.

Es könnte doch immer mal irgendwie unterwegs etwas passieren. Also nimmt man eher immer das Handy mit.

Schlüssel kann ich verstehen. Der stört beim Joggen. Und wenn ja jemand im Haus ist, der öffnen kann, ist es ok, wenn der Schlüssel zuhause bleibt.

Oder sollte hier ein Suizid angedeutet werden?

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:52:38 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
So lange man sie nicht findet, kann der Lebensgefährte auch im Haus wohnen bleiben.

Er war eigentlich der einzige, der einen Vorteil von ihrem Verschwinden hat, oder?



@Rosenrot


Zitat:
Aber hat sie nicht ständig nach Fluchtwegen gesucht?



Was meinst du damit?

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:37:04 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Samstag, 05. März 2016, 00:59:18
Beiträge: 2224
Mit der Suche nach Fluchtwegen meinte die Suche nach einem neuen Partner und auch einer neuen Wohnung.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19:38:05 
 
Ich habe gestern auch die XY-Sendung gesehen und dachte sofort an die anderen typischen Fälle, wo die persönlichen Gegenstände zu Hause geblieben sind.

Ob die Kripo wohl im Keller hinter Mauern nachgeschaut hat?

Für mich ist klar, dass sie tot ist und wer der Täter ist, nur ist mir nicht klar, wo die Leiche ist.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 23:58:50 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Samstag, 05. März 2016, 00:59:18
Beiträge: 2224
@Himbeertoni: Ich habe auch an Nelli Graf gedacht, die die Kellertür hat offenstehen lassen, obwohl sie die Haustür hätte nehmen können, diese abschließen und den Schlüssel in die Jacken- oder Hosentasche stopfen können. Heidi Dannhäuser hätte auch durch die Haustür das Haus verlassen können. Wer lässt die Terrassentür offenstehen?

Wie Christine weiter oben schrieb, hatte Heidi einen anstrengenden Beruf. Ein Postfahrrad ist unglaublich schwer. Man braucht Kraft, um es zu bewegen. Nach Feierabend ist sie dann noch Putzen gegangen. Das ist auch richtig anstrengend. Ob sie dann in ihrer kargen Freizeit regelmäßig Joggen ging, wage ich auch zu bezweifeln, zumal es ja auch noch Hobbies wie Musik und Motorrad gab, ein Haushalt zu versorgen war, etc.

Die Beziehung war offenbar stark strapaziert. Anscheinend blieb viel der organisatorischen Dinge und der finanziellen Last an ihr hängen. Sie suchte nach einem neuen Partner und einer neuen Wohnung. Für ihn war das sicherlich keine gute Vorstellung.

Aber wenn man jemanden verschwinden lassen will, würde man aber doch vielleicht intelligenterweise die Handtasche ebenfalls mit verschwinden lassen.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 15. Dezember 2017, 09:57:47 
 
Es gibt anscheinend aktuell keinen Verdächtigen, keinen Tatzeitpunkt, oder Tathergang,.

Trotzdem ist es nicht völlig ausgeschlossen, dass Frau Dannhäuser,
Opfer einer Beziehungstat wurde.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 15. Dezember 2017, 11:07:20 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Rosenrot hat geschrieben:
Aber wenn man jemanden verschwinden lassen will, würde man aber doch vielleicht intelligenterweise die Handtasche ebenfalls mit verschwinden lassen.



Das ist so eine Sache, die oft passiert. Warum, das weiß ich auch nicht.

Schaut euch Nelli Graf, Rosi Strohfus usw. an........ jeweils blieb die Handtasche, Schlüssel und Handy zu Hause.

Wahrscheinlich soll dann alles darauf hindeuten, das die Person Suizid verüben will und die Dinge nicht mehr benötigt.

Eine andere Erklärung habe ich dafür nicht.



Gast hat geschrieben:
Trotzdem ist es nicht völlig ausgeschlossen, dass Frau Dannhäuser,
Opfer einer Beziehungstat wurde.



Das denke ich auch, denn man hat sie bis heute nicht gefunden und ein anderes Motiv für eine Straftat scheint es nicht zu geben.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 15. Dezember 2017, 13:48:02 
 
Ob die Kripo wohl im Haus und im Auto nach weggewischten Blutspuren gesucht hat? In Medical Detectives ist das häufig hilfreich für die Klärung der Vermissten-/Mordfälle.

Was mich auch auf eine Beziehungstat tippen lässt, ist, dass der Lebensgefährte wusste, dass sie am nächsten Tag frei hatte. Auf diese Weise fiel das Fehlen nicht so schnell auf und somit konnte der freie Tag noch für "Aufräumarbeiten" ungestört genutzt werden.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 15. Dezember 2017, 14:42:25 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 13873
Es wäre gut, wenn man sie endlich finden würde.

Ich habe auch nichts gelesen, ob die Polizei mit Hunden auf dem Grundstück und im Haus war.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de