Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Ameis Birgit (54) Flughafen Hahn/ Lautzenhausen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 11. April 2017, 08:33:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Könntest recht haben Roger.

Gehen wir das ganze doch mal aus einer ganz anderen Richtung an.

Frau Ameis war ja anscheinend viel wandern in der Gegend. Möglich wäre, das sie dort jemand kennengelernt hat. Wie nah, lassen wir mal dahingestellt.

Möglicherweise hat sie sich mit der Person des öfteren getroffen. Nun kam der Ostersamstag.

Vielleicht wollte sie sich mit der Person noch treffen, bevor sie nach Hause fuhr?

Wahrscheinlich sollte niemand etwas auf dem Flugplatz davon wissen und man hat sich auf dem Parkplatz verabredet.

Dort kam es aus irgendwelchen Gründen auch immer zu einem Streit? oder die Person bedrängte sie, was Frau Ameis aber nicht wollte?

Es muss doch einen Grund haben, das das Fahrzeug dort stand und die blaue Dose, die im Besitz von Frau Ameis war, auch verschwunden ist.

Ist eigentlich bekannt, ob der Fahrersitz verstellt war?

Ist sie von dort, wo der PKW gefunden wurde, normalerweise spazieren gegangen?

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 20. April 2017, 11:47:38 
 
1. Der Parkplatz für Mitarbeiter am Flughafen Hahn wird nicht videoüberwacht.

2. Ein Urlauber oder Passagier hätte diese Gegebenheit wohl kaum wissen können.
Eher eine Person, die ebenso am Flughafen Hahn beschäftigt ist.

3. Als das Auto von Birgit Ameis auf dem Parkplatz hinter dem Gemeindehaus
in Lautzenhausen aufgefunden wurde, lag eine Milchflasche auf dem Beifahrersitz.

4. Bei einem prompten Übergriff am Flughafen Hahn,
hätte der Täter bei seinem Einstieg in das Fahrzeug von Frau Ameis,
dieses störende Gefäß sicherlich auf den Rücksitz oder sonstwohin geschmissen.

5. Deshalb bin ich der Ansicht, dass Frau Ameis damals ohne Begleitung
den Gemeindeparkplatz in Lautzenhausen ansteuerte.

6. Im Kofferraum entdeckten die Ermittler Geldbörse, Personalausweis und Handy.
Das lässt eigentlich nur die logische Schlussfolgerung zu, dass Frau Ameis beabsichtigte,
ihren Wagen dort nur für eine geraume Zeit abzustellen.

7. Das Handy hatte am Tag ihres Verschwindens ab dem frühen Nachmittag keinen Kontakt mehr
zur Funkzelle am Flughafen gehabt, die Lautzenhausen mit abdeckt, diese Funkzelle zuvor aber
nicht verlassen.

8. Folglich ist es nicht ausgeschlossen, dass ihr Fahrzeug nach dem Abstellen
am Morgen des damaligen Karsamstages nicht mehr durch sie
oder eine andere Person bewegt wurde.

9. Eine reine Zufallstat, ohne Zusammenhang zwischen Täter und Opfer,
dürfte sich wohl seinerzeit kaum abgespielt haben.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 20. April 2017, 13:50:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
RogerMortimer hat geschrieben:
7. Das Handy hatte am Tag ihres Verschwindens ab dem frühen Nachmittag keinen Kontakt mehr
zur Funkzelle am Flughafen gehabt, die Lautzenhausen mit abdeckt, diese Funkzelle zuvor aber
nicht verlassen.



1) entweder liegt ihre Leiche noch immer in diesem Bereich

2) Hat ein möglicher Täter das Handy unterwegs entsorgt.


Ich kann mir nicht vorstellen, das jemand das Risiko auf sich nimmt und mit einer Leiche im Kofferraum lange durch die Gegend fährt.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 20. April 2017, 17:13:21 
 
Christine hat geschrieben:
RogerMortimer hat geschrieben:
7. Das Handy hatte am Tag ihres Verschwindens ab dem frühen Nachmittag keinen Kontakt mehr
zur Funkzelle am Flughafen gehabt, die Lautzenhausen mit abdeckt, diese Funkzelle zuvor aber
nicht verlassen.



1) entweder liegt ihre Leiche noch immer in diesem Bereich

2) Hat ein möglicher Täter das Handy unterwegs entsorgt.


Ich kann mir nicht vorstellen, das jemand das Risiko auf sich nimmt und mit einer Leiche im Kofferraum lange durch die Gegend fährt.



Möglicherweise nahm das Geschehen bereits am Flughafen Hahn ihren Lauf.

Vermutlich fuhr sie ab Hahn zusammen mit einer anderen Person,
jedoch in getrennten Fahrzeugen zum Gemeindeparkplatz in Lautzenhausen.

Auf dieser Fläche verließ sie ihren Wagen und stieg vielleicht bei dem anderen PKW-Lenker ein.

Das Ziel - eventuell ein Cafe in der näheren Umgebung?

Da das Handy von Frau Ameis möglicherweise die ganze Zeit im Auto verblieb,
muss der Täter ihre Leiche natürlich nicht in diesem Areal versteckt haben.

Sehr wahrscheinlich war er ebenso motorisiert und konnte dadurch direkt einen Ort
zur Tatausführung ansteuern, ohne hinterher lange Strecken mit einer "Leiche"
zurücklegen zu müssen.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 20. April 2017, 18:11:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Sorry, ich habe es überlesen. Das Handy lag ja im Kofferraum.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 21. April 2017, 21:39:41 
 
Eine Tatausführung vielleicht nur aufgrund von situativen Faktoren,
ohne dass der Täter das anfangs geradezu vorhatte?


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 21. April 2017, 21:53:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Durchaus möglich. Man wollte vielleicht nur reden und dann endete es in einem Streit.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 21. April 2017, 22:16:49 
 
Christine hat geschrieben:
Durchaus möglich. Man wollte vielleicht nur reden und dann endete es in einem Streit.


Oder auch eine sexuelle Annäherung...?


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Samstag, 22. April 2017, 08:22:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Wäre auch möglich. Möglich das derjenige auf einmal mehr von ihr wollte.

Das wäre nicht das erstemal, das deswegen jemand umgebracht wird.

Denn das Frau Ameis lebt, ist sehr unwahrscheinlich nach dieser langen Zeit, wo sie schon vermisst ist.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Samstag, 22. April 2017, 20:05:57 
 
Frau Ameis stieg vermutlich auf dem Gemeindeparktplatz in Lautzenhausen,
in ein anderes Auto ein, dessen Fahrer sie wahrscheinlich beruflich oder privat kannte.

Doch dazu gehört viel Vertrauen.

Ein solcher Täter hat das sehr wahrscheinlich zuvor,
auf die eine oder andere Weise "erarbeitet".

Die Ermittler sollten deshalb vielleicht ihren Arbeitsplatz sondieren und herauskristallisieren,
mit welchen Kollegen Frau Ameis in ihrem beruflichen Zuständigkeitsbereich,
einen guten Kontakt gepflegt hat.

Ferner müsste dieser Kollege ebenfalls am damaligen Karsamstag,
dienstfrei gehabt haben.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 25. April 2017, 19:15:37 
 
An diesem Flughafen in Hahn sind circa 2500 Personen beschäftigt...

Trotzdem wird ihr eigener Arbeitsbereich aufgrund der entsprechenden Mitarbeiteranzahl
vermutlich überschaubar sein.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Montag, 04. Dezember 2017, 22:40:09 
 
Auch nach über zwei Jahren gibt es anscheinend nicht den geringsten konkreten Ermittlungsansatz,
der in eine gewisse Richtung für die Aufklärung führen könnte.

Möglicherweise war es auch eine situative Tat, die vorher nicht geplant war und durch
eine Auseinandersetzung ausgelöst wurde.

Täter und Opfer könnten sich vermutlich im Vorfeld beruflich oder privat
gekannt haben.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 05. Dezember 2017, 08:51:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Gast hat geschrieben:
Möglicherweise war es auch eine situative Tat, die vorher nicht geplant war und durch
eine Auseinandersetzung ausgelöst wurde.



Davon hat aber anscheinend niemand etwas am Flughafen mitbekommen.

Es kann natürlich auch jemand damit zu tun haben, den sie persönlich kennt. Auch hier bei diesem Fall ist leider nichts ausgeschlossen.

Und was, wenn ich mit meiner These doch recht habe und es einen Serientäter gibt?

Mittlerweile werden etliche Frauen in dem Alter vermisst. Auch sie verschwanden von jetzt auf gleich.

Wenn so ein Täter die Frauen irgendwo gut verbuddelt, tauchen sie wahrscheinlich nie mehr auf.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 05. Dezember 2017, 22:22:56 
 
Dass in diesem Vermisstenfall ein Serientäter seine Hände im Spiel haben könnte,
halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Intuitiv bin ich weiterhin davon überzeugt, dass Frau Ameis diese Person,
die für ihr Verschwinden verantwortlich ist, im Vorfeld kannte.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Montag, 12. Februar 2018, 20:58:01 
Online
***** Top Forenposter *****

Registriert: Donnerstag, 04. Januar 2018, 18:43:55
Beiträge: 917
Sie ist seit fast drei Jahren verschwunden und bis heute ist anscheinend nicht der geringste Hinweis vorhanden, der diesen "Vermisstenfall", möglicherweise auf das richtige Gleis umleiten könnte.

Eigentlich möchte man sich doch nach einem langen Nachtdienst,
nicht lange irgendwo unnötig aufhalten und zeitnah nach Hause fahren.

Aber welches Vorkommnis wurde damals für Frau Ameis zum schicksalhaften Verhängnis?

Welche Personen aus ihrem beruflichen oder persönlichen Umfeld,
könnten insgeheim in Verdacht stehen?

Verdammt - ein Motiv für ihr Verschwinden, muss es doch einfach geben...


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Dienstag, 13. Februar 2018, 09:26:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Hier bei diesem Fall fehlt jeglicher Ansatz, der erklären würde, was an dem Tag geschehen ist, als Frau Ameis verschwunden ist.


Ich kann es mir nur so erkären, das sie in ein anderes Fahrzeug umgestiegen ist, dort auf dem Parkplatz, wo man auch ihren PKW gefunden hat.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Mittwoch, 14. Februar 2018, 19:21:32 
Online
***** Top Forenposter *****

Registriert: Donnerstag, 04. Januar 2018, 18:43:55
Beiträge: 917
Christine hat geschrieben:
Hier bei diesem Fall fehlt jeglicher Ansatz, der erklären würde, was an dem Tag geschehen ist, als Frau Ameis verschwunden ist.


Ich kann es mir nur so erkären, das sie in ein anderes Fahrzeug umgestiegen ist, dort auf dem Parkplatz, wo man auch ihren PKW gefunden hat.


Sehr wahrscheinlich, denn man hat kriminaltechnisch absolut keine Fremdspuren in ihrem Fahrzeug gefunden.

Gleichzeitig würde eine solche Situation auch eventuell darauf schließen lassen,
dass Frau Ameis diese Person bereits "langfristig" aus ihrem beruflichen oder persönlichen Umfeld kannte und keine Bedenken hatte, zu dem "unbekannten" Fahrzeugführer einzusteigen.

Möglicherweise entstand im weiteren Verlauf ein Umstand, der nicht geplant war
und dann emotional völlig eskalierte.


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:58:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12495
Anders kann ich es mir wirklich nicht erklären.

Oder sie stieg zu jemand in ein Fahrzeug, dem man eh vertrauen würde, ohne ihn näher zu kennen.

Da bin ich wieder bei meiner Geschichte mit dem Autoverkäufer.

Das könnte aber auch sonst jemand gewesen sein, den sie mehr oder weniger gut gekannt hat.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besprechungsraum
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Mittwoch, 04. April 2018, 23:04:57 
Online
***** Top Forenposter *****

Registriert: Donnerstag, 04. Januar 2018, 18:43:55
Beiträge: 917
In diesem Vermisstenfall könnten vielleicht Motive wie Eifersucht und Zurückweisung
eine Rolle spielen.

Aber anscheinend gibt es bezüglich einer heimlichen Beziehung bis zum heutigen Tag,
keine eindeutigen Hinweise.

Ebenfalls könnte Frau Ameis nur ein reines Zufallsopfer geworden sein.

Dagegen spricht allerdings, dass sie sehr wahrscheinlich in kein fremdes Fahrzeug
eingestiegen wäre---??


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Foren-Übersicht » Ameis Birgit (54) Flughafen Hahn/ Lautzenhausen


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de