Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » ►►► Schlagzeilen ◄◄◄




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Montag, 19. Februar 2018, 21:56:15 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Dienstag, 19. Mai 2015, 22:37:53
Beiträge: 4753
Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Knochen entdeckt- Polizei ermittelt

19.02.2018 – 13:42

Bandenitz (ots) - In Besendorf (Bandenitz) sind am Freitagnachmittag mehrere Knochen entdeckt worden. Ob es sich dabei um menschliche Überreste handelt, ist noch unklar, aber nicht auszuschließen. Ein Spaziergänger hatte den Fund in einer morastigen Bodensenke am Rande der Ortschaft gemacht und die Polizei informiert. Die Polizei stellte zwei Knochen sicher, die in einem verwittertem Sack verpackt waren. Die Kriminalpolizei wird den Fund nun rechtsmedizinisch untersuchen lassen. Es soll zunächst geklärt werden, ob es sich tatsächlich um menschliche Knochen handelt. Zudem soll ihre Liegezeit bestimmt werden.

Wie lange der verdächtige Sack mit den Knochen bereits in der Bodensenke lag, ist noch nicht bekannt. Augenscheinlich wird der Bereich um die Fundstelle herum als illegaler Müllplatz genutzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108763/3871235


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Montag, 19. Februar 2018, 22:04:27 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Sonntag, 25. November 2012, 16:09:05
Beiträge: 3448
Wenn es menschliche sind, was besser vor Ort geprüft worden wäre, die Auswahl an Vermissten in dem Eck ist groß.

_________________
Alle Einträge von mir unterliegen dem Urheberrecht. Verbreitung NUR mit schriftlicher Genehmigung!


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 09. März 2018, 13:17:39 
Offline

Registriert: Montag, 27. Februar 2017, 17:03:23
Beiträge: 7
Wohnort: Hamburg
28.02.2018

Knochenfund von Besendorf: Überreste stammen von Menschen

Besendorf/Schlemmin (dpa/mv) - Die in Besendorf südlich von Schwerin in einem Sack entdeckten Knochen stammen von zwei Menschen und sind bereits mehrere Jahrzehnte alt. Das haben Untersuchungen der Rechtsmedizin ergeben, wie die Polizeiinspektion Ludwigslust am Mittwoch mitteilte. Ein Spaziergänger hatte vor knapp zwei Wochen den Sack in einer morastigen Bodensenke am Ortsrand gefunden. Noch sei unklar, woher die Knochen stammen und wer sie dort abgelegt hat. Anhaltspunkte für eine Straftat gebe es aber nicht, so die Polizei. Die Ermittlungen dauerten an.

Wenige Tage nach dem Fund von Besendorf war in Schlemmin bei Bützow (Landkreis Güstrow) ein einzelner menschlicher Unterkieferknochen entdeckt worden. Ein Forstmitarbeiter hatte den Knochen in einem weitläufigen Gelände entdeckt. In dem Fall gibt es noch keine Informationen über das Ergebnis der rechtsmedizinischen Untersuchung.

Pressemitteilung

https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article174054105/Knochenfund-von-Besendorf-Ueberreste-stammen-von-Menschen.html


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 09. März 2018, 19:21:14 
Offline
***** Top Forenposter *****

Registriert: Sonntag, 25. November 2012, 16:09:05
Beiträge: 3448
hmm, die sterblichen Überreste zweier Menschen in einem Sack und keine Straftat?
Scheint für die Beamten dort völlig normal zu sein.

_________________
Alle Einträge von mir unterliegen dem Urheberrecht. Verbreitung NUR mit schriftlicher Genehmigung!


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Freitag, 09. März 2018, 20:06:29 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12316
eugene1975 hat geschrieben:
hmm, die sterblichen Überreste zweier Menschen in einem Sack und keine Straftat?
Scheint für die Beamten dort völlig normal zu sein.



Ging mir eben auch durch den Kopf.

Mir fällt sonst kein Grund ein, warum man 2 Leichen zusammen in einen Sack packt.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Samstag, 10. März 2018, 13:05:36 
Online
***** Top Forenposter *****

Registriert: Dienstag, 07. Februar 2017, 17:19:53
Beiträge: 1146
Verstehe ich auch nicht. Jemand muss diese Knochen bzw. Leichenteile in den Sack gesteckt haben und ihn in der Natur entsorgt haben. Das macht man ja nicht einfach mal so. An den paar Knochen lässt sich nur keine Todesursache erkennen, die auf eine Straftat schließen lässt. Trotzdem kann man aber doch eine Straftat vermuten. Von alleine sind die schließlich nicht in den Sack gekommen. Was genau das für ein Sack war, ist nicht beschrieben, nur dass er verwittert war.

Grausamer Fund bei Schwerin: Menschliche Knochen

Untersuchungen der Rechtsmedizin haben ergeben, dass es sich bei dem Knochenfund in Besendorf im Kreis Ludwigslust-Parchim um zwei männliche Leichen handelt.

Bei den vor knapp zwei Wochen in Besendorf bei Bandenitz entdeckten Knochen handelt es sich laut Polizei um menschliche Überreste. Das haben die Untersuchungen der Rechtsmedizin ergeben.

Ein Spaziergänger hatte einen Sack mit den Überresten am Rande des Ortes in einer morastigen Bodensenke entdeckt und die Polizei informiert. Bei den analysierten Knochen handelt es sich um die Überreste von zwei verschiedenen Männer, deren Liegezeit auf mehrere Jahrzehnte geschätzt wird.

Die Untersuchungen haben keine Anhaltspunkte auf eine Straftat erbracht. Zudem kann die Kriminalpolizei derzeit keinen Vorfall mit dem Fund in Verbindung bringen. Gegenwärtig ist weiterhin unklar, woher die Knochen stammen und wer sie dort abgelegt hat. Die Ermittlungen dauern an.


http://t.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/ ... he-Knochen


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Samstag, 10. März 2018, 14:10:14 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12316
MissMill hat geschrieben:
Verstehe ich auch nicht. Jemand muss diese Knochen bzw. Leichenteile in den Sack gesteckt haben und ihn in der Natur entsorgt haben. Das macht man ja nicht einfach mal so.


Eben, es legt sich ja niemand freiwillig in einen Sack und dann auch noch gleich 2 Männer.

Wahrscheinlich wurden die beiden umgebracht, in den Sack gestopft und dann "entsorgt".

Es ist ja auch möglich, das ein evtl. die Leichen voher zerstückelt hat.

Nur weil da momentan kein Fall zu passt, heisst das ja nicht, das keine Straftat vorliegt.

Je nachdem, welche Todesursache da in Frage kommt, kann man das heute eh nicht mehr feststellen.

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Besendorf: Knochen entdeckt
 Ungelesener Beitrag Verfasst: Samstag, 10. März 2018, 14:12:59 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 13. November 2012, 14:49:09
Beiträge: 12316
Das habe ich gerade erst ganz bewusst oben in dem Pressebericht der Polizei gelesen:


Zitat:
Die Polizei stellte zwei Knochen sicher, die in einem verwittertem Sack verpackt waren. Die Kriminalpolizei wird den Fund nun rechtsmedizinisch untersuchen lassen.



Daher war das auch so schwierig festzustellen, ob die Knochen von einer Frau oder einem Mann sind.

Klar, und natürlich ist es dann auch sehr schwierig, herauszufinden, an was die beiden Männer gestorben sind.

Da habe ich zu früh gemosert ;)

_________________
Admin und Foren Moderatorin
Hinweise zu den eingestellten Fällen bitte an die zuständige Polizeidienststelle


Nach oben 
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » ►►► Schlagzeilen ◄◄◄


 
Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de